Therapieverbund Ambulante Reha Sucht
 
Link verschicken   Drucken
 

Behandlungsziele

Die Behandlungsziele werden auf Basis der fachlichen medizinischen und psychotherapeutischen Einschätzungen hinsichtlich der erforderlichen Voraussetzungen zur Rückfallprophylaxe erarbeitet.

 

So umfasst der Zielkatalog folgende Elemente:

 

  • Abstinenz
  • Wesentliche Besserung bzw. Wiederherstellung der Erwerbsfähigkeit mit dem Ziel der beruflichen (Re-)Integration
  • Aufbau und Stärkung von  persönlichen Fähigkeiten, die eine abstinente Lebensweise unterstützen
  • Information und Aufklärung der unmittelbaren Bezugspersonen über Abhängigkeitsentwicklung und -aufrechterhaltung
  • Aufbau von abstinenzförderlichem Freizeitverhalten
  • Erarbeiten von Rückfallbewältigungsstrategien.

 

Diese Ziele werden durch Gruppen- und Einzeltherapie, die ärztliche Behandlung sowie handlungsorientierte Behandlungsbausteine (z.B. freizeitpädagogische, ergotherapeutische und körperorientierte Maßnahmen) erreicht.